kopf-c-102
c_zeichnewasdusiehst

Ankunft in Theresienstadt, Helga Weissová, 1942

Niedersächsischer Verein zur Förderung
von Theresienstadt/Terezín e. V.

Nächste Termine

Fahrten

Seminar in Theresienstadt und Prag
24.09. bis 01.10.2019

Spurensuche
in Tschechien:
Theresienstadt/Terezín,
Lidice,
Prag
> Begegnung mit Zeitzeugen <

Nähere Informationen zur Fahrt finden Sie in folgendem Flyer:

Flyer zur Thersienstadt-Prag-Fahrt 2019 als PDF

Ausstellung
Die Stiftung Leben leben – Kinder- und Jugendwohngruppen Belitz zeigt in Kooperation mit dem Niedersächsischen Verein zur Förderung von Theresienstadt/Terezín e.V. im Rahmen der Kulturellen Landpartie im Wendland die Ausstellung

„Auschwitz hat mich nie losgelassen“

sagte Helga Hošková -Weissová einmal, als sie mir ihr neustes Bild zeigte.


Als junges Mädchen, nach Theresienstadt deportiert, zeichnete sie dort das Lagerleben, wie sie es erlebte. Ihre über 100 Zeichnungen sind ein beeindruckendes Zeugnis vom Lager im Ghetto Theresienstadt.
Helga Hošková-Weissová wurde 1944 nach Auschwitz
deportiert. Auch dort überlebte sie die widrigen Zustände sowie die Zwangsarbeit in einem Rüstungsbetrieb. Sie studierte Kunst und ist bis heute als Malerin/Künstlerin aktiv.
Unsere Ausstellung zeigt Fotos aus dem heutigen Auschwitz
und Birkenau. Der Besucher kann sich selbst ein Bild machen,
warum Auschwitz-Birkenau das Leben der Überlebenden so
geprägt hat.
Der Fotograf Erich Hartmann (1922-1999) veröffentlichte 50
Jahre nach der Befreiung von Auschwitz das Buch „Stumme
Zeugen“ mit Fotos aus einigen Konzentrationslagern.
Er wie auch Kazimierz Smoleń (1920-2012) überlebten
Auschwitz. Smoleń leitete die Gedenkstätte Auschwitz und
wohnte bis zu seinem Tod im Stammlager.
 

Die Ausstellung ist von Himmelfahrt bis Pfingstmontag täglich von 10 bis 18 Uhr in der
Kulturscheune der Kinder- und Jugendwohngruppen Belitz, 29482 Küsten, geöffnet.

 

Einladung zur Ausstellung als PDF

Veranstalter:
•  Leben leben - Kinder- und Jugendwohngruppen Belitz
in Kooperation mit
•  Niedersächsischer Verein zur Förderung von Theresienstadt/Terezín e. V.